Tschechien 2002

Unseren Kurzurlaub wollten wir in diesem Jahr in der Tschechei verbringen also die Bikes klargemacht und los ging´s.                                                                                                    Da wir fast keine Autobahn fahren wollten, fuhren wir nur bis Heilbronn ca 130 km und dann Richtung Schwäbich Hall über die B 39 am Ratplatz “Aussicht “ machten wir unsere erste “Popopause”

Weiter über Amorbach Amberg bis kurz vor Weiden wo wir im Gasthaus Zehenbartel unsere erste Übernachtung machte.                                                                              Diese Adresse die wir durch Zufall gefunden hatten, kann ich nur jedem Biker empfehlen da die Unterkünfte spitzenmäßig  und die Preise sehr günstig sind.                                Am nächsten Tag überquerten wir kurz hinter Weiden die Grenze wo auch schon die ersten Asiamärkte aufmachten (Ein Besuch lohnt immer aber aufgepaßt die Preise werden sehr hoch angesetzt also immer schön handeln)

Danach weiter über Landstraßen durch Nepomuck nach Pisek,  wo wir uns ein Zimmer suchten und noch einen ausgedehnten Spaziergang durch die wunderschöne Altstadt machten.

Pisek

Am nächsten Tag fuhren wir über Budweiß hinunter zum Lipnostausee

Durch eine herrliche Landschaft erreichten wir am Abend Bayrich- Eisenstedt, wo wir den Tag bei einen guten Essen und ein paar Weizenbier ausklingen ließen.

Budweis

Lipnostausee

Für die Heimfahrt war noch eine Übernachtung eingeplant, so dass wir genügend Zeit hatte durch das schöne Altmühltal, mit Besichtigung der Burg Prün zu fahren. Am Großen Brombachsee vorbei bis kurz vor Rothenburg

Altmühltal

Nach einer weiteren Übernachrtung machten wir uns auf den Weg  nach Hause, den wir bequem über Landstaßen zurücklegen konnten

So kamen wir am nachmittag zu Hause an und hatten1700 km mit Gemütlichkeit zurückgelegt